Alleskönner von Toshiba: VHS, DVD und HD-Inhalte aufzeichnen und kopieren

Dieses neue Teil von Toshiba hat zwar einen kaum zu merkenden Namen, dafür kann es in Sachen Videoaufzeichnung und -wiedergabe so ziemlich alles.

Schräger Name, tolles Teil: Der VHS-, DVD- und HD-Rekorder RD-XV45-S-TE von Toshiba

Mit dem RD-XV45-S-TE wird der Hersteller ein Gerät auf der IFA 2006 vorstellen, das mit VHS, DVD und HD klarkommt.

Ganz gleich, ob Sie Ihre Videobänder auf DVD-Medien sichern oder das laufende Fernsehprogramm im HD-Modus auf der eingebauten 160-GB-Festplatte bannen wollen – der neue Alleskönner beherrscht jede Spielart.

Doch als ob das noch nicht genug wäre, spielt das Teil auch noch DivX-Filme ab (Version 3 bis 6) und ist mit diversen Audio- sowie Videoein- und -ausgängen ausgestattet.

Aber auch PAL Progressive Scan beherrscht das Wunderteil, mit dem sich Halbbilder in Vollbilder umwandeln lassen, was vor allem bei PAL-Signalen für ein flimmerfreies Sehvergnügen sorgt.

Weitere Extras gefällig? JPEG-Bilder und Audio-CDs sowie MP3-Musik gibt das Teil ebenfalls wieder. Nur Kaffeekochen, das kann er – giaub ich – (noch) nicht.

Fehlt was? Na ja, ein integrierter TV-Tuner wäre ganz hübsch gewesen. Aber man kann wohl nicht alles haben.

Messeinfos: Der Toshiba-Stand befindet sich in Halle 21a und misst nicht zu übersehende 2.900 Quadratmeter…

Kommentare sind geschlossen.