Die (immer noch) vier hartnäckigsten WLAN-Vorurteile

die vier schlimmsten vorurteile gegenueber wlanDie einen verteufeln sie, die anderen lieben die drahtlosen Vorzüge des Lebens: Die Rede ist von Wireless LAN, der kabellosen Netzwerktechnik, die sich seit vielen Jahren in Haushalten und Firmen durchgesetzt hat. Was aber sind die größten Vorurteile, denen sich die drahtlose Form des Datenaustauschs und Internetzugangs hartnäckig erwehren muss? IT-techBLOG ist den vier schlimmsten Vorbehalten nachgegangen und belegt, dass sie meist auf Stimmungsmache oder nicht ausreichendem Wissen beruhen. Vorurteil I: Drahtlose Netzwerke (WLANs) sind beliebte Angriffsziele von Hackern Klar, Luft kennt keine Grenzen, und daher sind WLANs natürlich angreifbarer als beispielsweise kabelgebundene Ethernet-Netzwerke. Zudem erhöht sich dank neuer Techniken wie MIMO und dem künftigen Wifi-Standard 802.11n die Reichweite und damit die Angriffsfläche. Aber die Ingenieure der lokalen Drahtlos-Technik haben die Sicherheit nicht vernachlässigt und stellen ausreichende Mechanismen zur Verfügung, mit deren Hilfe Wireless LANs abgesichert werden können. Hierzu zählen einerseits Authentifizierungstechniken wie WPA2, die mittels robuster Schlüssel sowohl den Zugang ins WLAN schützen als auch für die Verschlüsselung der Daten von A nach B zuständig sind. Und sofern der WLAN-Router mit einem entsprechend sicheren Initialschlüssel versehen wird, ist WPA2 nahezu unknackbar. Eine noch sicherere Form von WPA2 ist übrigens die RADIUS-basierte Authentifizierung gemäß 802.1x, die vorwiegend in Firmen eingesetzt wird und einen Server erfordert, der Benutzerdaten zentral sichert und beim Login ins WLAN zur Verfügung stellt. (mehr …)

Von Michael Hülskötter, vor

Wireless LAN einrichten, absichern und optimieren

Anhand unserer Blog-Statistiken wissen wir, dass das Thema „WLAN optimieren“ ein äußerst beliebtes ist. Daher folgt an dieser Stelle eine kleine Linksammlung zu Beiträgen, die Ihnen helfen sollen, Ihr drahtloses Netzwerk so gut wie möglich einzurichten, abzusichern und sonst wie zu optimieren. Vier Tipps, mit denen Sie Ihr Wireless LAN […]

Von Michael Hülskötter, vor
Apple

Wireless LAN mit WLAN-Tool permanent überwachen

Ja, zugegeben, mit kostenlosen Tools wie iStumbler lässt sich mithilfe des Macs das eigene, aber auch fremde WLANs prima überwachen und optimieren. Richtig übersichtlich sind aber beide Helferlein nicht. Für mehr Infos auf einen Blick in Sachen Wireless LAN bieten Programme wie der Wi-Fi Monitor von Xirrus, mit sich folgenden […]

Von Michael Hülskötter, vor
Mobile

Teil 6: WLAN per Software überwachen und verwalten

In den ersten fünf Teilen unseres großen WLAN-Specials beschäftigen wir uns mit den folgenden Fragen: Teil 1: Was brauche ich alles an Hardware? Teil 2: Was könnte ich sonst noch kaufen? Teil 3: Wie plane und richte ich mein Wireless LAN ein? Teil 4: Wie stelle ich meinen WLAN-Router zunächst richtig ein? Teil 5: Welche Sicherheitsvorkehrungen kann und sollte ich vornehmen? Teil sechs befasst sich mit der Frage, mit welchen Tools sich mein drahtloses Netzwerk verwalten und überwachen lässt.

Verwaltung des Wireless LAN

Das eigene Drahtlosnetzwerk lässt sich mit drei Typen von Software vernünftig verwalten: mit betriebssystemeigene Tools, mit Programmen der Hersteller von WLAN-Hardware und mit Software von Drittanbietern, die speziell auf Drahtlosnetzwerke abgestimmte Anwendungen bieten – einiges davon sogar kostenlos. Betriebssystemeigene Tools: Windows XP und Mac OS X bieten einfache, aber nützliche Tools, das Wireless LAN effizient und ohne Installation zusätzlicher Software zu verwalten. (mehr …)

Von Michael Hülskötter, vor
Mobile

Teil 5: WLAN abhörsicher verschlüsseln und schützen

Mit den Teilen eins bis vier unseres ausführlichen WLAN-Kochbuchs beantworten wir folgende wichtige WLAN-Fragen: Was brauche ich alles, was brauche ich eventuell sonst noch, wie plane und richte das Drahtlosnetzwerk richtig ein und was muss ich am WLAN-Router zunächst einstellen? Teil fünf unseres ultimativen WLAN-Guides geht vor allem der Frage […]

Von Michael Hülskötter, vor
Mobile

Geplanter Test des WLAN-MIMO-Routers von SMC

Schade, es hätte ein toller Praxistest des brandneuen MIMO-Router MIMO-Technik werden sollen. Aber leider kam alles anders. Doch der Test folgt auf jeden Fall, sobald wir ein neues Gerät in den Händen halten. Was ist passiert ? Aus unerklärlichen Gründen hat der WLAN-Router beim Versuch, auf ihn per Windows XP […]

Von Michael Hülskötter, vor
Mobile

Drahtlos immer und überall – das wollen Endverbraucher

Ich bin ja großer Fan und Anhänger der drahtlosen Techniken. Ob Wireless LAN, Bluetooth, NFC oder andere schicke Errungenschaften der Technik – ohne diese funkbasierte Kommunikation wäre vieles sehr viel komplizierter. Ob das die drahtlose Anbindung meines iPhone an das Internet ist oder die Bluetooth-Verbindung vieler Gadgets untereinander oder einfach […]

Von Michael Hülskötter, vor
Gadget

Tipps und Produkte rund um die AVM Fritz!Box

Wir wissen ganz genau, dass viele unserer Leser hier landen, weil sie auf der Suche nach Infos rund um das Thema Fritz!Box WLAN von AVM sind. Ob das neue Produkte sind, Firmware-Updates oder Workshops und Tipps, wie sich die Fritz!Box einrichten lässt – all diese Infos werden von unseren Besuchern […]

Von Michael Hülskötter, vor
Mobile

Wireless LAN mit Software von McAfee vor Hackern schützen

Jetzt hat McAfee auch ein Herz für drahtlose Anwender: Neben dem kostenlosen Online-Scanner Wi-FiScan bietet der Anbieter von Sicherheitslösungen ab sofort das Security-Tool Wireless Home Network Security. Damit bleibt laut McAfee kein drahtloses Netzwerk mehr ungeschützt. Achtung: Vor dem Kauf von Wireless Home Network Security sollten Sie unbedingt einen Blick […]

Von Michael Hülskötter, vor